Schaufenster Trauerhilfe Lackner

Ihre Wünsche - unsere Möglichkeiten

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist hierzulande die traditionelle Begräbnisform. Dabei wird der Sarg mit dem Verstorbenen nach einer Trauerfeier auf einem kirchlichen oder kommunalen Friedhof bestattet. Das Grab ist ein wichtiger und zentraler Ort der Trauer.

Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung handelt es sich mittlerweile um die häufigste Bestattungsart in Deutschland.

Man hat zwei Möglichkeiten:

die Verabschiedung des Verstorbenen findet mit einem Sarg in der Trauerhalle statt, anschließend erfolgt die Einäscherung. Die Aschenkapsel kann später in aller Stille, im Familien- und Freundeskreis beigesetzt werden.

Der Verstorbene wird vom Sterbeort direkt ins Krematorium zur Einäscherung überführt. Die Trauerfeier findet wenige Tage später im Beissein der Urne statt, die im Anschluss beigesetzt wird.

Seebestattung

Die Seebestattungsreederei übergibt die Asche des Verstorbenen in einer wasserlöslichen Urne dem Meer. Die Übergabe erfolgt entweder in der Adria, der Nord- oder Ostsee. Die Beisetzungsposition wird ermittelt und auf einer Seekarte vermerkt. Gedenkfahrten sind so jederzeit möglich.

Paxnatura

Unsere Flächen sind so individuell wie die Menschen, die dort ihre letzte Ruhe finden. Dabei handelt es sich um Wiesen und Wälder in besonderer Lage oder Almen mit einzigartiger Aussicht. Je nach Wunsch kann die Urne am Fuße eines Baumes oder auf einer Wiese bestattet werden.

Paxnatura Bestattung TrauerHilfe Lackner Berchtesgaden